Freitag, 10. März 2023 | WALDENFELS, LEWI & REISERER

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Bitte reservieren: reservierung@schrottgalerie.de

These Boots Are Made For Walking – Songs & Swing

Petra Lewi – Gesang, Ukulele, Singende Säge
Titus Waldenfels – Gitarre, Geige, Banjo, Pedal Steel Guitar
Michael Reiserer – Schlagzeug, Akkordeon, Gesang, Singende Säge

Seit etlichen Jahren spielen Petra Lewi und Titus Waldenfels zusammen, auf Bühnen aller Art mit kleinem Aufwand und großer Wirkung. Eine Ansammlung an Instrumenten, deren Bedeutung während der Auftritte Stück für Stück enthüllt wird, und Songs und Instrumentals aller Art. Eigenes, Countryklassiker, deutschsprachige Gassenhauer, Experiment und Rock’n Roll. Die Kunst der Unterhaltung, immer ähnlich, aber nie gleich.

Petra Lewi ist Kulturpreisträgerin aus Freising, die musikalische Drei-Minuten-Dramen kreiert mit Songs von Songs von Tom Waits, Nancy Sinatra, Loretta Lynn, Lana del Rey und anderen. Sie singt, spricht, begeitet sich selber auf der Ukulele und spielt virtuos Singende Säge.

Western Swing, Blues & Songs aller Art mit Gitarre, Geige, Banjo und Pedal Steel Guitar spielt Titus Waldenfels aus München, der seit 25 Jahren on the road ist, mit Größen wie Embryo, Mal Waldron oder Eugene Chadbourne arbeitete, Monate lang in Texas lebte, Musik für Theaterproduktionen wie den ‚Komödienstadel‘ oder den ‚Varreckten Hof‘ von Georg Ringsgwandl machte und mit seinem umfangreichen Repertoire, seiner mühelosen Performance und direkten Kommunikation jedes Publikum begeistert.

„Hey Titus, I’m your newest biggest fan! Mickey“
Mickey Raphael, Harmonica player of Willie Nelson’s Band

„This is our friend Titus Waldenfels from Germany…. we met him last year in Luckenbach while he was on vacation. Incredible fiddle and guitar player as well as other instruments. Thanks for keeping it Country!“
Charlie Day, legendary musician from Texas and nephew of steel guitar hero Jimmy Day, 2017

„Der Münchner Musikfreak Titus Waldenfels überraschte mit einer selbst zusammengezimmerten Doppelhalsgitarre, auf der er Ska, Blues, Rock und Jazz sowie die Begleitung zu manchem deutschen Song lieferte. So tanze er mit seinem eigenwilligen Instrument wie ein Derwisch kurz vor Mondaufgang.“
Rheinpfalz, Kaiserslautern 2016

„Klangreise durch alle Befindlichkeiten – Populäre Musik zu vermitteln bedeutet nicht auch zwangsläufig, sich dem ästhetischen wie anbiedernden Diktat des zeitgenössischen Pop anzupassen. Man kann schon populär klingen und zugleich auch kreativ sein. Jeder Song von Titus Waldenfels verströmt in den abenteuerlichen Weiten zwischen Pop und Jazz einen eigenen, unverwechselbaren Reiz und ergreift in seiner ungekünstelten Gradlinigkeit beinahe von jedem Hörer sofort Besitz.“
Jörg Konrad, Süddeutsche Zeitung FFB, 23.03.09

„As Titus Waldenfels joining us all the way from Munich Germany made himself very comfortable on stage performing with two parlour guitars, at the same time. Free style finger picking accompanied by bass melody played with his feet! Neat act, novel to say the least but completely magical to watch and follow. Top draw, top act, top gentleman, thank you for finding Lomax.“
Alister Said, Liverpool, 2014

titus-waldenfels.de
petralewi.de