Donnerstag, 2. März 2023 | VERNISSAGE

Beginn: 19.00 Uhr
Weitere Öffnungszeiten:
3. und 4. März 2023 von 12 bis 17 Uhr und an den Konzertabenden

„KÖPFE und … in der SCHROTTGALERIE GLONN“

Karin Nahr – Bilder
Sven Friedel – Skulpturen

Die beiden Künstler gehen das Thema in unterschiedlicher Art und Weise an.

Karin Nahr zeigt Köpfe und…. Gesichter, Figuren in Bewegung und in diversen Szenen.

Von vergangenen  Ausstellungen in der Schrottgalerie kennt man ihr gestalterisches Betätigungsfeld: die Variationsmöglichkeiten durch verschiedene Techniken der Malerei und Graphik wie z.B. Radierung, Linoldruck, Siebdruck, Aquarell und  Tuschezeichnung.

Eine bevorzugte Technik von ihr sind Arbeiten, die durch Gravuren in Wachsoberflächen entstehen. Sie zeigen eine reizvolle Verbindung von Linien und Strukturen mit der malerischen Wirkung  gewachster Flächen. Neuer sind auch Miniaturen, gemalt und gebrannt auf Keramikfliesen.

Sven Friedels Köpfe undGesichter und Figuren leben stark von der Materialwahl, Metallschrott, aber auch Holz und Stein.

Hinter jeder Skulptur, sei sie nun abstrakt, comicähnlich, realistisch …steht eine Geschichte, die Geschichte der Materialherkunft und dessen ursprünglicher Funktion.

Einige Objekte bringen den Betrachter vielleicht zum Lächeln, andere zum Nachdenken, wieder andere klagen an.