Samstag, 19. November SEE SEE RIDERS

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr
Bitte unbedingt reservieren: reservierung@schrottgalerie.de

The See See Riders sind ein junges Quartett, welches sich der Blues-, Roots- und Stringband-Musik
verschrieben hat. Sie wollen ihre großen musikalischen Idole der US Südstaaten der 20er und 30er Jahre
nicht nur kopieren, sondern vielmehr einen zeitgenössischen akustischen Sound erschaffen, der mit
modernen Arrangements von längst vergessenen Liedern Akzente setzt. Darüber hinaus reihen sich ihre
eigenen Kompositionen gut in diese Zeit ein und werden stilvoll und virtuos zum Besten gegeben. Neben
typischen Themen wie dem Leid und der Liebe werden auch humorvoll Stücke mit allerlei
Doppeldeutigkeiten zum Ausdruck gebracht und mit einem Zwinkern im Auge erzählt. Diese
Themenvielfalt ist eingebettet in diverse Stile des frühen ruralen wie urbanen Blues sowie in flotten
Ragtime und Swing-Stücken. So ist die Combo nicht nur auf Bluesveranstaltungen anzutreffen, sondern
auch bei Swing-Tanz und Folk-Events.
Alleinstellungsmerkmal der See See Riders ist auch die Besetzung: Mit Resonatorgitarren, Violine und
Kontrabass präsentieren The See See Riders ein typisches Stringband-Instrumentarium, welches heute
leider nur noch selten auf den Bühnen zu sehen ist.

www.theseeseeriders.de